Wolfgang-Fleischert-Schule

  !!! AKTUELLES !!!

Download
Einwilligungserklaerung (neu).pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.0 KB

Liebe Eltern,

wie bereits angekündigt erhalten Sie rechtzeitig zum Schulstart am kommenden Montag die aktuellsten Informationen aus dem Hessischen Kultusministerium. Diese finden Sie im anhängenden Ministerbrief, der sich allerdings auf den Unterricht in allen Jahrgangsstufen bezieht.

Die wichtigsten grundschulrelevanten Fakten fasse ich im Folgenden kurz zusammen:

Der Schul- und Unterrichtsbetrieb wird ab Montag genauso fortgeführt wie vor den Ferien.

Das heißt für den Flex "Wechselunterricht" / Notbetreuung und für die Klasse 3/4 Präsenzunterricht im DGH.

Die Klasse 1 beginnt am Montag mit Wechselunterricht.

Aktuelle Informationen für Kasse 1/2 stehen spätestens am Sonntag im Padlet.

Das RKI schätzt aufgrund der anhaltend hohen Fallzahlen und des aktuell beschleunigten Wiederanstiegs der Inzidenzzahlen die gesundheitliche Gefährdung der Bevölkerung sehr hoch ein.

Aus diesem Grund ist ab dem 19.4. der Nachweis eines negativen Testergebnis zwingende Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und der Notbetreuung.

Diese Pflicht gilt auch für Lehrkräfte  und alle weiteren Personen, die Kontakt mit Schülerinnen und Schülern haben. Selbstverständlich gelten trotzdem die bekannten Hygieneregeln: 

Pflicht zum Tragen einer Maske im Unterricht und in der Notbetreuung 

auf dem gesamten Schulgelände Einhalten des Mindestabstands

 Handhygiene und regelmäßiges Lüften.

Zu den Selbsttests haben Sie bereits vor den Ferien Informationen erhalten, die Sie auch nochmal auf unserer Homepage nachlesen können. 

Neu ist, dass die Teilnahme am Präsenzunterricht und an der Notbetreuung künftig nur möglich ist, wenn ein negatives Testergebnis vorliegt, welches nicht älter als 72 Stunden ist. 

Um Ihre Kinder in der Schule testen zu können, benötigen wir Ihr Einverständnis. Dazu hatten wir Ihnen bereits vor den Ferien eine Einwilligungserklärung über die Ranzenpost zukommen lassen. Diese ist inzwischen nicht mehr aktuell, da der Test jetzt verpflichtend ist.

Eine neue Einwilligungserklärung wird uns das Schulamt noch zusenden. Diese finden Sie sobald wie möglich auf der Homepage. Bitte geben Sie die neue Einwilligungserklärung Ihren Kindern am Montag ausgefüllt mit.

Sie können selbst entscheiden, ob Ihr Kind in der Schule oder in offiziellen Teststellen außerhalb der Schule getestet werden soll. Beide Angebote sind kostenfrei.

Ein zu Hause durchgeführter Selbsttest reicht nicht aus !

Schülerinnen und Schüler, die kein negatives Testergebnis vorweisen können, dürfen nicht am Präsenzunterricht/Notbetreuung teilnehmen und werden nach Hause geschickt. Sollten Sie sich gegen einen Test entscheiden, melden Sie Ihr Kind bitte bis Montagmorgen schriftlich vom Präsenzunterricht ab.

Das Kultusministerium bittet dringend um die Zustimmung zum Test, um allen Kindern die Teilnahme am Präsenzunterricht zu ermöglichen.

Da wir bereits am Montag mit den Tests beginnen, benötigen wir die Einwilligungserklärung spätestens am Montag zu Schulbeginn. Ansonsten müssen wir Ihr Kind nach Hause schicken.!

Liebe Eltern, bitte nehmen Sie sich Zeit, um das Ministerschreiben vollständig zu lesen. Darin sind u.a. Links enthalten, die Ihnen und Ihren Kindern wichtige Informationen zu den Tests und deren Durchführung geben. Ebenso Informationen zur Vorgehensweise, falls Testergebnisse in der Schule positiv ausfallen.

Wir hoffen sehr, dass wir mit den aktuell geplanten Maßnahmen den Präsenzunterricht weiterhin aufrecht erhalten können und vor allen Dingen gesund bleiben. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Doris Ilgen

15.4.2021

 


Download
Elternbrief_13.04..pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.7 KB

Download
Durchführung von Antigen-Selbsttests in
Adobe Acrobat Dokument 181.1 KB

Download
Einwilligungs- und Datenschutzerklärung.
Adobe Acrobat Dokument 80.0 KB

Download
Muster Arbeitgeberbescheinigung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.0 KB

Download
Hygieneplan 7.0 Anlage 4 (verschoben).pd
Adobe Acrobat Dokument 148.1 KB


Antrag Kinderkrankengeld

Download
BMFSFJ_Musterbescheinigung_Kinderberteuu
Adobe Acrobat Dokument 49.7 KB

Video Übergang Klasse 4/5


Download
Umgang mit Krankheits- und Erkältungssym
Adobe Acrobat Dokument 435.0 KB

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Wolfgang-Fleischert-Schule Röhrenfurth


Wir lieben, was wir tun

In unserer Schule lernen die Kinder nicht nur lesen, schreiben und rechnen, sondern werden auch mit Kopf, Herz und Hand auf einen verantwortungsvollen Umgang mit sich selbst und ihrer Umwelt vorbereitet. Dazu gehört auch, dass sie Methoden zum eigenverantwortlichen Lernen erwerben und Lernstrategien kennen lernen, mit denen sie sich neue Lerninhalte selbstständig erschließen können. Es geht darum, das Lernen zu lernen.
Es ist uns sehr wichtig, dass dies in einer entspannten, angstfreien Atmosphäre stattfindet und  sich alle Kinder in unserer  Schule wohl fühlen. Ein freundliches Miteinander, ein aggressionsfreies Umfeld und demokratisches Handeln bestimmen unseren  Schulalltag.
Eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern gehört selbstverständlich dazu.


Umweltschule

Die Schule arbeitet seit 1999 sehr erfolgreich am Konzept einer nachhaltigen Umwelterziehung und ist bereits mehr als 10 mal als Umweltschule ausgezeichnet worden.

 

 

Mehr Informationen finden Sie unter



Familiendorf und modernes Schulkonzept

Das Projekt „Familiendorf Röhrenfurth“ fordert auch von Seiten der Schule zukunftsfähige Umstrukturierungen. Unter anderem gehört dazu, dass hier den Kindern Methoden zum eigenverantwortlichen, selbständigen Lernen vermittelt werden. Lerninhalte werden gemeinsam erarbeitet und gefestigt. Ein neu strukturierter Vormittag mit „Lernzeiten“ reduziert Hausaufgaben auf ein Minimum.

 

Mehr Informationen zum Schulkonzept finden Sie unter